Aikido

Was ist Aikido?

Aikido ist eine relativ junge japanische Kampfkunst, die sich auf die Selbstverteidigung konzentriert, die aber ohne Schläge und Fusstritte auskommt. Trotzdem ist Aikido sehr effektiv, da es die Energie des Angreifers nutzt um ihn zu kontrollieren oder ihn mittels Wurftechniken loszuwerden.

Das Ziel ist, den Angreifer nicht zu verletzen, sondern ihm klar zu machen, dass 

ein Kampf keinen Sinn macht.

Grundsätzlich praktiziert man Aikido ohne Waffen. Da Aikido aber unter anderem von den alten Samurai-Schwertkünsten abstammt, wird im Aikido auch mit (Holz-)Schwert und Stock trainiert.

Im Aikido gibt es keine Wettkämpfe, da dies nicht dem friedlichen Grundgedanken von Aikido entspricht.

Für diejenigen die mehr Informationen möchten, kommen hier auf ihre Kosten.